Ausbildung in Bachblütentherapie
________________________________________________________________________________

Dr. Edward Bach entwickelte um die Jahundertwende die Bachblütentherapie. Er arbeitete zunächst als Chirurg und Hausarzt und beschäftigte sich intensiv mit der Homöopathie.

Zunehmend interessierte er sich für den Zusammenhang zwischen Krankheiten und seelischen Zuständen. Für Bach waren gesundheitliche Beschwerden in erster Linie Signale, die die menschliche Seele aussendet und denen 38 disharmonische Seelenzustände der menschlichen Natur zugrunde liegen. Jedem dieser Seelenzustände ordnete er eine Pflanze zu, deren "Essenz" dem Menschen helfen könne, dieses negativen Verhaltensmuster aufzugeben.

Durch die Einnahme der Pflanzenauszüge verändern sich die Denkmuster und neue Sichtweisen können entstehen. Daraus zog Dr. Bach den Schluss, dass die Blüten nicht die organische Erkrankung heilen und auch nicht die Problematik lösen, sondern dass durch das Öffnen für neue Gedanken und Lösungsansätze das Problem, das eine Krankheit auslöst, gemeistert wird.

Wir beschäftigen uns mit den 38 von Edward Bach bestimmten Pflanzen, ihrer Bedeutung und ihren Merkmalen. Wir betrachten uns den durch sie charakterisierten Gemütszustand und das durch sie zu erwartende positive Entwicklungspotenzial.

Darüber hinaus befassen wir uns mit der Zubereitung der Bachblüten sowie den verschiedenen Möglichkeiten ihrer Anwendung. Und natürlich auch den Grenzen der Bachblütentherapie.

 

Diese Ausbildung richtet sich an alle an der Bachblütentherapie Interessierte, sowie Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter die eine kompetente und fundierte Therapie erlernen möchten. Es werden keine medizinischen Kenntnisse vorausgesetzt.

Die Ausbildung umfasst 16 Unterrichtsstunden und findet an 6 Unterrichtsabenden statt. Für weitere Informationen nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern.

Referent: Arnd Groeneveld
    
Kosten:  194,- €
   
Unterrichtszeit: Dienstag  18:00 - 20:00 Uhr
          
nächster Beginn: 17.04.2018

 ________________________________________________________________________________