Therapie mit Schüßlersalzen
________________________________________________________________________________

Im Jahre 1873 veröffentlichte der deutsche Arzt Dr. med. Wilhelm Heinrich Schüßler einen Artikel in der "Allgemeinen Homöopathischen Zeitung" mit dem Titel "Eine abgekürzte Homöopathische Therapie", in dem er zum Ausdruck brachte, daß ihm die "allgemein üblichen Arzneien entbehrlich" geworden seien, und er nur mit zwölf anorganischen Stoffen, d.h. physiologischen Funktionsmitteln des Organismus ... operiere". Er habe die Überzeugung gewonnen, "daß man mittels derselben auf dem kürzesten Wege zum Ziele gelangen kann".

Heute hat die Behandlung mit den 12 Funktionsmitteln nach Schüßler ihren festen Platz in der Naturheilkunde. Viele haben sie schätzen gelernt und möchten sie nicht mehr missen.
Mit der Gabe der Schüßlersalze lassen sich Krankheiten schnell und sicher positiv beeinflussen. Zudem haben sich die Schüßlersalze als Begleittherapie in der Kombination mit anderen Behandlungsverfahren sehr bewährt.

In der Ausbildung der Therapie mit Schüßlersalzen werden die 12 Biominerale ausführlich vorgestellt. Einblicke in die Anlitzdiagnostik, das Erstellen eines eigenen Schüßler-Einnahmeplanes sowie Fallübungen runden die Ausbildung ab.

Diese Ausbildung richtet sich an alle an der Therapie mit Schüßlersalzen Interessierte, sowie Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter die sich eine fundierte Ausbildung in der Schüßler-Therapie wünschen. Es werden keine medizinischen Kenntnisse vorausgesetzt.

Die Ausbildung umfasst 12 Unterrichtsstunden und findet an 5 Unterrichts- abenden alle 14 Tage statt.  

Referent: Arnd Groeneveld
    
Kosten:  148,- €
   
Unterrichtszeit: Dienstags  18:30 - 20:15 Uhr
          
nächster Beginn: 23.01.2018

______________________________________________________________

Im Anschluss an die Grundausbildung besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Aufbaukurs in dem die 15 Ergänzungssalze behandelt werden.

________________________________________________________________________________